Background Background Background
Zurück

Daan Wilms ist offizieller Kolberg Newcomer

Der 1. Preis bei der renommierten belgischen „Belfius Music Competition“ im Jahr 2012 inspirierte den Multi-Percussionisten Daan Wilms dazu, die Schlagzeugkunst in all ihren Ausprägungen zum Zentrum seines Schaffens zu machen. Nach dem Musikstudium am königlichen Konservatorium Antwerpen folgten Masterabschlüsse sowohl in klassischer als auch in zeitgenössischer Percussion an der Hochschule für Musik und Theater München unter Prof. Raymond Curfs.

 

Bei seinen Studien ließ er sich regelmäßig durch namhafte Solisten wie u.a. Martin Grubinger, Simone Rubino, Alexej Gerassimez, Peter Sadlo, Marta Klimasara, Wieland Welzel, Robert van Sice, Franz Schindlbeck und Claudio Estay prägen.

 

Neben Auftritten als Solist und Kammermusiker spielt er als Orchestermitglied regelmäßig beim Münchner Rundfunkorchester, dem Staatstheater am Gärtnerplatz, die Bayerische Staatsoper, La Monnaie/De Munt Brüssel und dem Antwerp Symphony Orchestra.

 

Seine Begeisterung für zeitgenössische Kompositionen und neuartige Aufführungspraxen führten zu intensiver persönlicher Zusammenarbeit mit zahlreichen namhaften Komponisten, wie Steve Reich, Peter Eötvös, Krzysztof Penderecki, Heinz Holliger, Wilfriend Hiller oder Wim Hendrickx.

 

Auf der Suche nach seinen eigenen Ideen, um die damit verbundene Musik zu erforschen, studiert er momentan als einer der ersten Studenten den postgradualen Studiengang „Excellence in Performance“ an der Hochschule für Musik und Theater München. Auf diese Art und Weise schlägt er eine Brücke zwischen Performance und künstlerischer Forschung. In einer Serie von Projekten, wie beispielsweise „Rhythm it is“ und „Between Space and Sound“, eröffnet er einen neuen Blick auf seinen künstlerischen Horizont.

 

Seit 2021 ist Daan Wilms offizieller Kolberg Newcomer.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Herzlich Willkommen bei Kolberg Percussion