Background Background Background
Zurück

Rossana Bribò ist offizieller Kolberg Newcomer

Rossana Bribò begann ihr formales Schlagzeugstudium im Alter von 10 Jahren am Konservatorium Niccolò Paganini in Genua, Italien, bei Maurizio Benoma. Derzeit absolviert sie ihr Bachelorstudium bei dem Prof. Marco Campioni. Von 2014 bis 2016 besuchte sie außerdem das Konservatorium von Nizza, Frankreich, wo sie Schlagzeug bei Régis Famelart studierte. 

 

Inspiriert und geprägt wird ihr künstlerisches Wirken durch zahlreiche Meisterkurse bei den renommiertesten Percussionisten unserer Zeit wie Alexej Gerrassimez, David Friedman, Andrea Dulbecco, Kai Strobel, Boum percussion, Riccardo Balbinutti, Biagio Zoli, Mark Glentworth, Garrett Mendelow, Tony Miceli, Frédéric Macarez, Simone Rubino, Philippe Biclot, Nick Woud, Emmanuel Séjourné, Alexey Chizik, Ruud Wiener, Jerry Tachoir, Marinus Komst und Markus Leoson. 

 

2019 gewann sie den ersten Preis als Vibraphonistin bei der International Italy PAS Competition. Außerdem wurde Rossana Bribò von der Region Ligurien im Rahmen der "Nacht der Talente" für ihre herausragenden Leistungen während des Studiums ausgezeichnet. Im Jahr 2021 gab sie einen Meisterkurs zusammen mit Jeremy Friedman.

 

Sowohl als Solistin, als auch im Ensemble oder im Orchester konzentriert sie regelmäßig in Europa. Eines der prägendsten Konzerte war ein Solo-Schlagzeugkonzert in der Fondazione Feltrinelli in Mailand, "Corpi Idrici" von Matteo Manzitti (2021).

 

Rossana Bribò ist seit 2022 ein Newcomer Artists von Kolberg Percussion.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Herzlich Willkommen bei Kolberg Percussion